WindelManufaktur Wetbag „Waldtag“ groß





Sicher aufbewahrt
Die ökologische Denkweise hat sich in den letzten Jahren in den unterschiedlichsten Lebenssituationen stark geändert. Auch in der Babywelt hat sie Eltern bewusstgemacht, wie sehr sie durch die Wahl anderer Produkte bereits Großes bewirken können. Gemeint sind Stoffwindeln. Um nicht zu sehr in das Stoffwindel-Thema einzutauchen, hier nur ein kurzer Auszug: Stoffwindeln ersparen einem nicht nur das ständige kaufen der riesigen Wegwerfwindelpackungen und die schmutzigen Windelberge, sie sind in Summe auch billiger, umweltfreundlicher und können über viele Jahre auch für Geschwister verwendet werden. Bevor die Stoffwindeln in die Waschmaschine kommen (keine Sorge, das eigentliche Geschäft wird mit einem Vlies aufgefangen und in der Toilette entsorgt) müssen sie aber an einem hygienisch geschützten Platz gesammelt werden, damit sich ein Waschgang auch richtig auszahlt. Auch sollten sie unterwegs nicht in der überfüllten Wickeltasche zwischen all den sauberen Kleidungsstücken herumschwirren. Dafür gibt es die sogenannten „Wetbags“.
Aber warum sammelt man Stoffwindeln nicht in den allbekannten Windeleimern, die man auch für die Wegwerfwindeln verwendet? Da diese Eimer geschlossen und geruchsdicht sind, können sich in diesem warmen feuchten Gebiet Bakterien schneller vermehren, wodurch nicht nur der Geruch schlimmer wird und bleibende Flecken verursacht werden, sondern auch Faser der Saugeinlagen beschädigt werden können. Wetbags sind hingegen atmungsaktiv und halten durch ein Laminat im Inneren die Feuchtigkeit zurück. Aufgrund der Nähte wird aber darauf hingewiesen, dass sie nicht vollständig wasserdicht sind.
Wetbags erhält man in unterschiedlichen Größen. Ich durfte von „WindelManufaktur“ eine große Wetbag mit den Abmessungen 44x65cm und dem Motiv „Waldtag“ testen. Man erhält diese schön gefaltet mit netten Infokarten und -broschüren, sowie einer Probecreme von Weleda. Sehr gut gefielen mir die Beilagen aus dem festeren rauen Papier. Sie machen das ökologische Denken bereits auf den Fingern spürbar und die Aufdrucke wirken so auch viel authentischer. Neben dem tollen Design fand ich die Informationen sehr hilfreich. Es wird einem nochmal äußerst überschaubar die Vorteile von Stoffwindeln gegenüber Wegwerfwindeln angeführt, man erhält einen guten Überblick zu der grundsätzlichen Kollektion von „WindelManufaktur“ und Hinweise zu den Waschvorgängen der einzelnen Produkte sind aufgelistet.
Die Wetbag besteht aus 95% Polyester und 5% Polyurethan. Das Motiv „Waldtag“ besteht hauptsächlich aus einem angenehmen Hellgrün und beinhaltet viele süße Waldtiere (Reh, Fuchs, Eule, Hase, Vogel, Specht, Waschbär) und Pflanzen (Fliegenpilz, Tanne, Baum, Grashalme, Hagenbutte, Pilze,…). Die Tieranordnung wiederholt sich auf einer Seite ca. viermal in der Höhe und dreimal in der Breite. Am oberen Ende befindet sich über der gesamten Breite ein Reißverschluss, passend zum schönen Waldmuster, in orange. Ein bisschen unter dem rechten Ende des Reißverschlusses ist ein Markenetikett eingenäht. Am oberen rechten Eck kann man mit einer weißen Schlaufe und einem orangen Druckknopf die Wetbag kinderleicht überall aufhängen.
Die Wetbag kann man bei 60°C mit einem Colorwaschmittel in der Waschmaschine auch mit der schmutzigen Stoffwindelwäsche waschen. Dafür stülpt man die Stoffwindeln direkt in die Waschmaschine oder gibt sie direkt im geöffnete Sack in die Maschine, wodurch die Windeln im Waschgang auch hinaus purzeln können. Der Vorteil besteht auf jeden Fall darin, dass man mit den schmutzigen Stoffwindeln nicht mehr in Kontakt kommt. Anschließend soll die Wetbag luftgetrocknet und nicht über Hitzequellen gelegt werden. Aufgrund der Größe kann man hier etwas länger Stoffwindeln aufbewahren, bis zu ca. 25 Stück. Für eine längere Lagerung wird aber empfohlen, fall die Stoffwindel aus mehreren Teilen besteht, diese getrennt in die Wetbag zu geben.
Fazit
Mir gefällt die Wetbag von „WindelManufaktur“ sehr gut und ich möchte mich bei Stephanie für die Bereitstellung bedanken. Das Design ist natürlich super schnucklig, die Verarbeitung top, die Oberfläche greift sich sehr angenehm an und sie erfüllt ihren Zweck. Aufgrund der Größe wird sie einen perfekten Platz nahe dem Wickeltisch erhalten, da man bekanntlich an diesem Ort die meiste Wickelerfahrung betreibt. Mir ist aber bewusst das für die komplette Stoffwindel-Ausstattung eine weitere Wetbag in einer Größe kleiner für unterwegs notwendig ist.


Ein Verbesserungsvorschlag wäre auf jeden Fall eine bessere Darstellung der Wetbag im Shopbereich. Ich habe mir mit dem einen Foto sehr schwer getan die Größe abzuschätzen, bzw. für die Proportionen in Bezug auf den Reißverschluss oder der Schlaufe ein Gefühl zu bekommen.
 

Kommentare