Babor Summer Eye Shadow Collection



Bereite deine Augen auf den Sommer vor
Warme Sonnenstrahlen sind ja schon seit längerem spürbar. So freut man sich neben all den Frühlingsgefühlen natürlich schon auf den warmen Sommer. Um richtig gestylt dafür durchstarten zu können, hat Babor speziell für die warme Jahreszeit fünf passende Farben für die Augen ausgewählt. In toller seidiger Textur sind die Lidschatten mit pflanzlichen Ölen, Bienenwachs und Weizenstärke sehr pflegend.
Insgesamt befinden sich 9g in einer goldern spiegelnden Dose. Auf der oberen Fläche ist in schöner goldener Schrift das Babor Logo aufgedruckt. Die Dose kann gut geöffnet werden. Auf der Innenseite des Deckels ist vollständig ein Spiegel integriert. Über den fünf Lidschattenflächen ist ein durchsichtiger Schutzdeckel aufgelegt. Darauf befinden sich zwei kleine Applikatoren, welche aus einem goldenem Stäbchen und einem hellrosanen Schwammstückchen bestehen. Die fünf Trendfarben könnte man grob als Gold, Orange, Braun, Rosa und Beige beschreiben.
Für das perfekte Auftragen sollte man vorerst ein Eye Shadow Base als Lidschattengrundierung in dünner Schicht auf das komplette obere Lid, also vom Wimpernrand bis zu den Augenbrauen auf. Kurz trocknen lassen. Danach die helle Lidschatten-Farbe auf dem gesamten Lid, das heißt vom Wimpernrand bis zu den Augenbrauen auftragen. Mit einem schwarzen Eyeliner setzt man nun eine dünne Linie entlang des oberen Wimpernrandes. Lassen Sie die Linie am äußeren Augenwinkel enden. Tragen Sie nun den dunkleren Lidschatten je nach Augenform auf.
Fazit
Mir gefallen die Farben sehr gut. Sie tragen nicht zu stark die Farbe auf die Haut ab und schaffen schöne Schimmereffekte. Dies ist vor allem bei Sonnenstrahlen sehr schön zu beobachten. Ich würde außerdem immer diese durchsichtige Schutzplatte auf über den Lidschatten lassen, wenn ich die Dose schließe. So verdreckt der Spiegel nicht so leicht und die zwei Applikatoren haben auch immer einen passenden Platz. Diese finde ich außerdem sehr handlich. Ich benutze für jede Seite von den zwei Applikatoren immer eine Farbe, damit sich die unterschiedlichen Nuancen nicht so schnell vermischen. Da es nur vier Seiten gibt und fünf Farben, nehme ich eine Seite eines Appliaktors für die zwei hellen Töne. Einen kleinen Nachteil an der spiegelnden Dose sehe ich darin, dass Fingerabdrücke sehr leicht darauf haften und nicht mehr so leicht hinunter gehen.

Kommentare