Kneipp Massage-Öl Mandelblüten Hautzart



Natürliche Geschmeidigkeit

Egal ob Mann oder Frau -> jeder liebt sie -> die Massage. Neben dem richtigen Masseur benötigt man auch das dazugehörige Massage-Öl. „Kneipp Massage-Öl Mandelblüten Hautzart“ bietet gute Voraussetzungen für ein angenehmes Massageerlebnis. Das pflegende Öl ist eine Mischung aus feuchtigkeitsspendendem Mandelöl, pflegendem Jojobaöl, mildem Sonnenblumenöl und ist angereichert mit den wichtigen Hautvitaminen A & E.

Die gelb angehauchte Flüssigkeit befindet sich in einem 100ml Glas mit einem stabilen Verschluss. Auf dem Etikett findet man nochmals die wichtigsten Anwendungstipps, falls man die Verpackung bereits entsorgt hat.

Bevor man das Öl auf der entsprechenden Stelle aufträgt, soll die Temperatur des Massage-Öls auf die Haut abgestimmt werden, um das Wohlbefinden des Körpers zu stärken. Dafür gibt man ein paar Tropfen auf die Innenseite der Hand und reibt diese kurz mit der anderen Handfläche. Danach kann man das angenehm empfindliche Öl auf den zu massierenden Bereich auftragen. Man soll dabei vor allem darauf achten nicht zu viel Massage-Öl zu erwischen, da es sich dadurch besser massieren lässt. Man spürt die Muskeln besser und rutscht nicht von einer Seite zur Anderen. Nun kann man den Körper mit angenehmen Bewegungen und leichten Druck verwöhnen. Bei einer griffigen Massage ist das Massage-Öl nach etwa 10-15 Minuten in der Haut eingezogen. Durch die freigesetzte Wärme steigt der Duft der Mandelblüten schnell auf. Die Haut wird weich und geschmeidig und wird zusätzlich gepflegt.

Fazit
Ich selbst bevorzuge es am Rücken massiert zu werden. Meine Haut wurde nach der Massage wirklich weicher und es fühlte sich auch sehr geschmeidig an. Leider muss ich beifügen, dass ich den Duft der Mandelblüten nicht riechen konnte. Dieser hat sich nur ober mir verteilt.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen