Donnerstag, 1. April 2010

Slimstars




Abnehmen mit Fruchtgummis

Es gibt die verschiedensten Arten und Hilfsmittel um die Kilos purzeln zu lassen. Viele Frauen und Männer haben einige Varianten ausprobiert, von der Abnehmpille bis zur Abnehmcreme. Nur wenige funktionieren wirklich. Jetzt ist etwas ganz Spezielles auf den Markt gekommen: „Slimstars“. Diese kleinen sternförmigen Fruchtgummis haben einen guten Ananasgeschmack und können gelutscht oder auch leicht zerkaut werden. Durch diese Furchtgummis wird das Sättigungsgefühl schneller erreicht und Heißhungerattacken reduziert.

„Slimstars“ erhält man als 30, 60 oder 180 Stück Packung. Jedes Bonbon ist zusätzlich extra in einer eigenen Verpackung, wodurch man die Möglichkeit hat, einzelne „Slimstars“ überall mitzunehmen. In der großen Kartonbox, in der alle Fruchtgummis gesammelt sind, befindet sich auch ein kleines Heftchen mit den wichtigsten beantworteten Fragen und Informationen. Hierbei sollte man anfangs einen Teil des Inhaltes herausnehmen, um das Heft zu entdecken, bevor man mit dem Abnehmen loslegt.

Die Anwendung geht ganz einfach. Je nach Gewicht müssen unterschiedlich viele „Slimstars“ eingenommen werden -> mindestens 2 Stück pro Tag. Personen über 90 Kilogramm sollten 3 Stück täglich, Personen über 120 Kilogramm sollten 4 Stück täglich zu sich nehmen. Für Diabetiker sind „Slimstars“ auch bestens geeignet. Unter richtiger Aufsicht können sogar Kinder über 10 Jahre, welche unter unkontrolliertem Essen leiden, diese Fruchtgummis verwenden. Jeweils 15 Minuten vor einer Mahlzeit (dafür bevorzugt sind Mittag- und Abendessen) nimmt man ein Fruchtgummi. Man kann sich die Anzahl der Bonbons aber auch so einteilen, dass man einen „Slimstar“ bei Hungergefühl schluckt. Die spezielle Wirkung dieser Abnehmzuckerl wird von einem Curcuma-Extrakt hervorgerufen. Curcuma (Gelbwurz) ist eine aus Südasien stammende Pflanzenart aus der Familie der Ingwergewächse. Die Wurzel hat intensiv gelbes Fleisch, das frisch und getrocknet als Gewürz und Farbstoff verwendet wird. Extrakte werden seit Jahrhunderten erfolgreich in der ayurvedischen Medizin verwendet.

Fazit
Ich habe die „Slimstars“ bis jetzt einen Monat ausprobiert und bin begeistert von ihnen. Bei mir sind bereits 2 Kilos verschwunden. Zu meinem Essverhalten muss ich anmerken, dass ich nicht derart viel geändert habe, weil ich generell fettarm und gesund esse, nur früher schwer abnehmen konnte. Auch mit Sport hatte ich Schwierigkeiten eine kleinere Zahl auf der Waage hervorzurufen. Aber überraschenderweise hat es mit diesen Fruchtgummis funktioniert. Ich habe ab und zu Sport gemacht und auch nicht unbedingt auf Süßes verzichtet (in einem gewissen Maß natürlich). Ich kann nur jedem die „Slimstars“ weiterempfehlen. Die Fruchtgummis schmecken sehr gut und stillen somit automatisch auch den Heißhunger auf etwas Süßes. Ich hätte nie gedacht, dass man mit einem Zuckerl abnehmen kann. Leider ist es bei mir auch öfters vorgekommen, dass ich auf das Fruchtgummi vor dem Essen vergessen habe. Dieses kleine Problem wird sich bestimmt ändern, wenn man sich an den Essensverlauf gewöhnt hat, und die „Slimstars“ zu einem fixen Bestandteil geworden sind. Nach einem weiteren Monat werde ich euch wieder über meine Erfahrungen und hoffentlich Erfolge berichten. Außerdem teste ich diesmal auch, ob die Fruchtgummis urlaubstauglich sind.

1 Kommentar:

  1. nur blöd, dass die dinger so teuer sind :-/

    AntwortenLöschen