Freitag, 23. Juli 2010

Schaebens Schoko Maske



Auftragen ohne nachträgliches Händewaschen
Hier habe ich doch tatsächlich auch etwas für Naschkatzen gefunden. Ist einmal die Süßigkeitenlade leer, hat man immer noch eine kleine Reserve in der Kosmetiktasche. An der „Schaebens Schoko Maske“ kann nämlich auch genascht werden. Aber das ist nicht der Hauptgrund wofür sie hergestellt wurde. Die Schoko Maske ist Gott sei Dank für alle Hauttypen geeignet. Sie verwöhnt nicht nur mit dem angenehmen Duft der Kakaobohne, sondern pflegt die Haut und lässt sie weich und geschmeidig werden.
Die braune Masse befindet sich in einem 15ml Aluminiumbeutel. Auf der Rückseite sind alle wichtigen Informationen überschaubar aufgelistet.
Bereits nach dem Öffnen kommt einem der liebende Kakaogeruch entgegen. Bei den Informationen wurde geschrieben, dass eine ganze Packung für eine Anwendung verwendet wird, wobei man auch mit der Hälfte gut auskommt. Auf die gereinigte Haut streicht man die braune Masse schön auf. Man kommt sich fast so vor wie beim Backen, nur dass die Schoko-Glasur diesmal auf dem Gesicht verteilt wird. Die Flüssigkeit fühlt sich auch etwas pickig an, ist aber sehr erfrischend. Die Finger, mit der die Maske aufgetragen wurde, können einfach abgeschleckt und müssen nicht wie üblich abgewaschen werden. Die Flüssigkeit hat tatsächlich einen Geschmack nach einer Vollmilchschokolade. Die Schoko Maske zählt eindeutig nicht zu den Masken, wo man nach ein paar Minuten keinen Gesichtsmuskel mehr bewegen kann. Nach etwa 10-15 Minuten wäscht die Maske mit angenehm warmem Wasser wieder ab. Die Haut wird weicher, geschmeidiger und entspannter.
Fazit
Diese Maske ist echt etwas Besonderes. Sie bietet sich optimal für ein Geschenk oder für das eigene Verwöhnen an. Auch wenn auf der Hauptseite des Beutels groß und deutlich „SCHMECKT LECKER“ steht, habe ich anfangs etwas gezögert die Maske, die man sich ins Gesicht streicht, abzuschlecken. Nach dem ersten Versuch war ich deutlich überrascht, da ich tatsächlich Schokoladengeschmack im Mund hatte. Das anschließende Abschlecken der Finger nach dem Auftragen machte mir auch höllisch Spaß.

Kommentare:

  1. Ich finde die Schoko Maske schmeckt sehr lecker. Wenn man man die Schoko Maske für eine längere Zeit einwirken lässt , fühlt sie sich auf der Gesichtshaut etwas pickig an.

    AntwortenLöschen
  2. Nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, musste ich mir gleich einmal ein paar Packungen davon kaufen...ICH LIEBE SCHOKOLADE!!!

    AntwortenLöschen
  3. Schaebens ist jetzt auch bei Facebook :D

    AntwortenLöschen