Luckies Rubbelweltkarte



Die Weltreise kann beginnen
Eines der wichtigsten Wohnungs-Accessoires für Weltreisende ist eine Weltkarte mit der Markierung ihrer erreichten Orte bzw. Länder. So eine Weltkarte gibt es bereits in den unterschiedlichsten Ausführungen. Die Hersteller Luckies haben eine Rubbelweltkarte entwickelt, wie man es von Rubellose kennt. Hier werden aber nicht drei gleiche Sonnenschirme dargestellt, sondern die besuchten Orte durch Farbakzente gekennzeichnet.
Die Rubbelweltkarte mit der Größe von 42x29,7cm erhält man in einer Kartonrolle mit einer Länge von ca. 32,5cm. Diese Kartonrolle ist bereits mit Ausschnitten einer Weltkarte bedruckt und erklärt in englischer Sprache, als auch zeigt auf kleinen Bildern die gesamte Karte und den Rubbelvorgang. Die Rolle ist leicht zu öffnen. Die Weltkarte kann man leicht heraus nehmen, indem man das innere Ende mehr eindreht. Somit lockert sich die Karte und lässt sich gut heraus ziehen. Auf der Karte wurde ein weiteres dünnes Papier als Schutz mit eingerollt.



Auf der Rubbelweltkarte ist anfangs die gesamte Welt in einem dunklen Beige dargestellt. Rubbelt man ein Lang oder nur einen Bereich auf, kommt die vorher abgedeckte Farbe zum Vorschein. Frische Farben wir Grün, Blau und Gelb erwecken die Weltkarte. Bereits beim ersten Blick erhält man einen guten Überblick, wo der Besitzer dieser Weltkarte schon überall auf der Welt herum geirrt ist. Auch am unteren Ende gibt es weitere Bereich die man aufrubbeln kann, zum Beispiel auf welchen Kontinenten man schon war.
Fazit
Eine Weltkarte ist für meisten Reisenden ein Must-Have. Diese Rubbelvariente macht die Karte mit der Verpackungsrolle sogar reisetauglich. Man benötigt nur eine Münze, um die besuchten Orte zu kennzeichnen. Aber auch ein schöner Platz auf der Wohnungswand und ein nachträgliches Rubbeln ist natürlich eine Möglichkeit. Mir persönlich gefällt die Rubbelweltkarte sehr gut, da sie das Wesentliche gut zur Geltung bringt. Erhältlich sind diese coolen Rubbelkarten bei Amazon, Spürsinn24 und Pigmento.

Kommentare