Lucky – Nur eine Frage der Zeit



Teil 9 der OPERATION HEARTBREACKER Serie
„Mit diesem Mann soll sie zusammenarbeiten? Bei der Journalistin Sydney Jameson schrillen alle Alarmglocken. Denn Navy SEAL Lucky O’Donlon ist gut aussehend, breitschultrig, charmant, kurz gesagt einfach gefährlich sexy. Genau die Sorte Mann, um die Sydney sonst einen weiten Bogen macht! Aber sie braucht ihn, rein professionell. Sie will einen Artikel über die Ermittlungen gegen einen Serientäter schreiben, der die Frauen in Kalifornieren in Angst und Schrecken versetzt. Ein Fall, auf den der Navy-Playboy an ihrer Seite angesetzt wurde, denn die Verbrechen tragen die eindeutige Handschrift eines SEAL. Und so sucht nicht nur Lucky nach dem Verräter in den eigenen Reihen, auch Sydney kämpft, aber nicht nur für diesen schrecklichen Fall, auch gegen ihr verräterisches Herz.“
Die Autorin Suzanne Brockmann konnte sehr gut dargestellt, wie gut aussehende Männer normalerweise gegenüber Frauen reagieren. Sie sind sehr selbstbewusst und wissen, dass sie alles bekommen können, was sie haben wollen. Bei Sydney funktioniert das aber nicht, weil sie diese Anmachsprüche eher abwimmeln als anziehen. Aufgrund der notwendigen Zusammenarbeit versucht aber diesmal auch Lucky einen Mittelweg zu finden. Aber genau dies war dann auch der Grund,  dass sich nach und nach nicht nur bei Sydney, sondern auch bei dem hochzeitsresistenten Lucky Liebesgefühle aufmachten.
Fazit
Lucky ist mein aller Lieblingsbuch der gesamten Serie. Navy Seal Lucky ist einfach ein Traum, nicht nur von seinem Aussehen, sondern auch von seinem Verhalten, als er seine Anmachsprüche zurück gekurbelt hat. Außerdem ist die Story wegen dem Serientäter auch sehr spannend. Das Buch hat mich so weit gebracht, dass ich bereits selbst, wenn ich allein in meiner Wohnung war, etwas Angst hätte. 100 Punkte für diese tolle Story.

Kommentare