Freitag, 25. Februar 2011

Rituals Eau de Parfum for Woman No.04 Violet + White Lily


Inmitten einem Strauß wilder Blumen
Düfte sind auf der Welt überall und können Momente wunderbar verschönern. In den antiken Zivilisationen und Hochkulturen wie Ägypten, Mesopotamien und Griechenland tauchten Duftstoffe zum ersten Mal auf. Blüten, Räucherharze, duftende Salben und aromatische Öle dienten als Opfergaben für die Götter und wurden zur Salbung der Toten verwendet. Der Duft versprach die Annährung an das Göttliche an, Wohlgeruch galt als Ausdruck von Schönheit. Das Eau de Parfum ist weniger stark konzentriert als Parfüm. Der Duftölanteil beträgt hier etwa 15-25%. „Rituals Eau de Parfum for Woman No.04 Violet + White Lily“ verspricht einen blumigen, fruchtigen, wie auch femininen Duft. Weiters wird dieser  auf der Grundlage von natürlichen Inhaltsstoffen und biologischem Alkohol hergestellt.
Die durchsichtig, beige Flüssigkeit befindet sich in einem 50ml Glas. Dieses ist eckig ausgeführt und enthält eine dickere Glasschicht, wobei somit gleichzeitig auch eine spezielle Gestalt geformt wurde, in der sich die Flüssigkeit befindet. Mit einem Abstand zum unteren Glas ist ein Holzquader als Deckel  aufgesetzt. Das Logo ist hier auf der Oberseite eingraviert. Die Holzfarbe ist sehr dunkel und verbreitet somit einen sehr edlen Eindruck. Durch Ziehen kann man den Holzdeckel abnehmen und findet einen silbernen Sprühknopf vor. An ihm wird ein durchsichtiger Schlauch ins Glasinnere geleitet. Der Duft ist bereits am Sprühknopf wahrzunehmen. Veilchen und weiße Lilien verströmen einen betörenden Duft. Man erhält dieses Eau de Parfum in einer weißen Kartonschachtel, welche im Inneren eine weitere Kartoneinrichtung enthält, damit das Parfum gut darin sitzen bleibt. Zum weiteren Schutz ist auch die Kartonverpackung mit einer durchsichtigen Folie umhüllt.
Je nach Lust und Laune wird der Duft aufgetragen. Sehr gute Duftträger sind Körperstellen, die besonders warm sind, denn so kann die Haut den Duft besonders gut aufnehmen. Ein Beispiel dafür ist das Dekolleté. Wichtig ist, dass man mit dem Gläschen beim Aufsprühen einen Abstand von etwa 20-30cm einhält und dass ein anschließendes Verreiben der Duft auf der Haut unterlassen werden soll. Ein bis Zwei Sprüher sollten vollkommen reichen. Hier gilt die Devise: Weniger ist mehr.
Fazit
Insgesamt ist das Produkt sehr einfach gestaltet und bringt somit ein klares und edles Motiv zum Vorschein. Der Duft ist sehr fraulich und ansprechend. Mit wenigen Handbewegungen fühlt man sich wohl und kann mit gutem Gewissen die Wohnung verlassen. Außerdem finde ich es sehr besonders von einem der besten Parfümeuren der Welt (Vincent Schaller) ein Parfum zu besitzen.

1 Kommentar:

  1. Das ist das beste Parfum das ich gehabt habe....!

    AntwortenLöschen