Freitag, 11. Februar 2011

Sebamed Schützende Lippenpflege



Sanfte Pflege für sanfte Lippen
Sie sind einer der Anziehungspunkte in unserem Gesicht: die Lippen. Tag für Tag bewegen wir sie fast 15 000 mal. Das hinterlässt Spuren. Dazu sind Lippen wie auch der Rest der Haut nicht immun gegen Umwelteinflüsse und Alterungsprozesse und dabei besonders empfindlich. Daher muss immer eine Lippenpflege in Reichweite sein. „Sebamed Schützende Lippenpflege“ schützen die zarte Haut der Lippen genau vor solchen Einflüssen: Kälte, trockener Luft und Reizungen. Dafür bietet eine Kombination aus natürlichen Ölen wie Jojobaöl und Reisöl in Verbindung mit Vitamin E und Bisabolol die besten Voraussetzungen.
Für den Pflegestift wurden keine Farbstoffe verwendet. 4,8 g befinden sich in einem weißen Kunststoffstift, von welchem die Oberfläche sehr geschmeidig ist. Das soll wohl ein Zeichen sein, wie geschmeidig später auch die Lippen werden können. Der Stift ist in Deckel und in den unteren Teil aufgegliedert, welches den Pflegestift enthält. Das Öffnen bzw. Heraus- und Hineindrehen geht sehr leicht. Den Pflegestift erhält man auf einer kleinen Kartonplatte in einer durchsichtigen Kunststoffhülle verpackt.
Je nach Lust und Laune kann man diese Lippenpflege auftragen. Vor allem wenn man trockene Lippen hat, ist das Auftragen WELLNESS PUR! Man nimmt den länglichen Deckel ab und dreht den Pflegestift heraus. Hier darf man nicht den ganzen Pflegestift herausnehmen, weil dieser abbrechen könnte. Der Pflegestift soll ca. 1cm überschauen. Anschließend einfach die Unter- und Oberlippe bestreichen.
Fazit
Was ich an dieser Lippenpflege sehr mag ist, dass die Pflege des Stiftes sehr schnell abgegeben wird und man nicht 1000 mal über die Lippen fahren muss, um geschmeidige Lippen zu erhalten. Dass dieses Produkt geruchlos ist, wurde auch sehr gut ausgewählt. Es passt sehr gut zusammen mit der Farblosigkeit und präsentiert sich als pure Pflege. Ich habe auf jeden Fall keine rissigen Lippen mehr.

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen