Montag, 13. Februar 2012

Händlmaier’s Orangen-Senf Sauce


Feinkost
Senf mit sonnengereiften Orangen? Das hört man nicht so oft, vor allem nicht in dieser Kombination. Die „Orangen-Senf Sauce“ ist aber eines von „Händlmaier’s“ Innovationen des Jahres 2011. Hier wurden die beliebtesten Produkte in neue Flaschen gesteckt, um den Wünschen der Kunden bestmöglichst nachzugehen. Für das tropfsichere Dosieren wurde ein Silikon Membran an der Öffnung angelegt. Auch die neue ergonomisch geformte Flasche, soll das Benutzen der unterschiedlichen Saucen erleichtern.

Die „Homepage“ ist sehr interessant und ausgefallen aufgebaut. Man tritt anfangs in das Geschäft ein und findet die Inneneinrichtung aufgeklappt auf seinem eigenen Computerbildschirm wieder. Mit zwei Pfeilen, jeweils rechts oder links, kann man mehr von der Geschäftseinrichtung entdecken. Auch die Kassa ist mit einer netten Kassiererin eingeplant, wobei es sich hier um die Funktion „Shop“ handelt. Unter einigen Möbelstücken werden übliche Homepagekategorien schön verpackt präsentiert. Das Aktuelle findet man im Schaufenster, Rezepte liegen in einem dicken Schmöcker, den Überblick der Produkte erhält man an einem großen Regal, Unterhaltung wird über ein großes Wandbild verkörpert und ein altmodisches Telefon stellt den Bereich „Kontakt“ dar.

225ml von dem speziellen Senf findet man in einer durchsichtigen Kunststoffflasche vor. So hat man immer einen optimalen Überblick über die restliche Senfmenge. Die Kunststoffflasche ist, wie schon gesagt, ergonomisch geformt, und optimiert so ein angenehmes Halten bzw. Drücken. Auf der Vorder- und Rückseite befindet sich jeweils ein kleiner Aufkleber, welcher einerseits vorne schön den Titel und die Inhaltsstoffe, hier Orangen, bildlich darstellt und andererseits Informationen zu den Zutaten, Brennwerten und Kontaktdaten preisgibt. Leider ist bei mir nach der ersten Anwendung der hintere Aufkleber schon abgegangen. Vielleicht sollte dieser besser Befestigt werden. Mich hat es aber nicht so sehr gestört. Der rote Deckel ist bewusst so ausgeführt, dass er als Fuß der Kunststoffflasche gut zur Anwendung kommt. So wird auch immer der gesamte Senf zur Öffnung gedrückt und man muss bei den letzten Resten nicht immer Ewigkeiten kämpfen, bis man einen Tropfen aus der Flasche lockt (dieser Fall entsteht, wenn man die Flasche falsch rum stehen hat und sich die gesamte Masse auf der gegenüberliegenden Fläche des Deckels befindet). Wie schon erwähnt wird innerhalb dieses Deckels ein Silikon Membran eingesetzt, um die Menge des Senfs gut zu portionieren. Er tropft dadurch auch nicht und hinterlässt auch immer eine schöne Deckelinnenseite. Die Orangen-Senf Sauce besteht aus einem Dottergelb und hat einen süßlichen, senfigen Geruch.

Fazit
Ich bin total begeistert von diesem Senf. Einerseits schmeckt er einzigartig und passt zu so vielen Speisen und andererseits wurden bei der Flasche selbst auf so viele wichtige, kundenfreundliche Faktoren geachtet. Es macht einem so Freude mit dem Senf umzugehen. Außerdem finde ich auch die „Homepage“ klasse. So eine ausgefallene Seite findet man nicht aller Tage. Ich finde es schon sehr unterhaltsam, wie die einzelnen Kategorien dargestellt wurden. Die Homepage hat auf jeden Fall ein sehr hohes Potenzial, um in den Köpfen der Menschen hängen zu bleiben. Ich konnte das selbst bei mir beobachten, dass ich diese Homepage immer wieder mit dem Produkt in Zusammenhang gebracht habe.

1 Kommentar:

  1. Hört sich gut an, die Marke kenne ich aber leider nicht =)

    AntwortenLöschen