Glem Vital Oil Intense Pflege-Intensiv-Shampoo / Kurbalsam



Wieder schönes, geschmeidiges Haar
Brüchiges und splissiges Haar ist für Frauen heutzutage ein alltägliches Thema. Entweder wurden die Haare gefärbt, geglättet oder einfach nur lang wachsen lassen. Wenn man hierbei die Haare nicht pflegt schauen diese nach einer Zeit strohig aus. Mit „Glem Vital“ wird die Haarstruktur geglättet und gepflegt. Außerdem wird jedes einzelne Haar vom Ansatz bis in die Spitzen gekräftigt und mit Macadamia-Öl verwöhnt.
Das gelbe Gel befindet sich beim Shampoo in einer 350ml gelben Flasche. Der orange Deckel auf der Oberseite ist leicht aufzuklappen. Der Kurbalsam ist ähnlich aufgebaut. Die 200ml Flasche steht diesmal jedoch auf dem Kopf und hat eine schmalere Form. Das Pflegegel hat einen sehr ungewöhnlichen Geruch, den man von typischen Haarpflegemitteln nicht kennt. Diesen Duft würde ich mit einem Wellnessbesuch vergleichen. Dieser Zusammenhang entsteht deswegen, da in Wellnessoasen auch viele Öle verwendet werden.
Zur Anwendung wird vorerst das Shampoo verwendet. Nach dem Nässen der Haare wird je nach Haarlänge die jeweilige Dosierung gewählt. Mit beiden Händen massiert man nun das Haarshampoo ein. Es schäumt gut und verbreitet den wohltuenden Duft. Das Ausspülen lässt sich auch sehr leicht bewältigen. Anschließend kann man sofort den Kurbalsam in das Haar einarbeiten. Man lässt es genauso wie das Shampoo kurz einwirken und spült es danach gründlich aus. Auch ohne dem Kurbalsam lässt sich das handtuchtrockene Haar sehr leicht durchkämmen. Nach dem Waschen riechen die Haare außerdem sehr neutral und haben keinen fruchtigen oder wellnessoasen Duft angenommen.
Fazit
Nach mehreren Haarwäschen bin ich sehr zufrieden mit diesen beiden Produkten. Zwar habe ich noch etwas Spliss, aber das hängt wohl eher daran, dass meine Spitzen wieder einmal geschnitten werden müssen. Der neue Geruch ist für mich auch sehr ansprechend, auch wenn ich mir vorstellen kann, dass er trotzdem nicht etwas für jedermann ist.

Kommentare