MNY Blush



Wangen kontuieren
Durch einen Blush kann man das Gesicht in den verschiedensten Art und Weisen schattieren. Bei eher runden Gesichtern kann man es durch schräg ansteigende Bereiche verschmälern und bei eher ovalen bis schmalen Gesichtern kann man mit ganz wenig Handgriffen durch horizontale Bereiche das Gesicht etwas an Breite geben. Auch MNY lässt den Blush in seiner Produktserie nicht aus und bietet uns sieben verschiedene intensiv-pigmentierte Farbnuancen für die richtige Betonung der Wangen.
Der „MNY Blush“ befindet sich in einem kleinen Döschen, wobei die Unterseite weiß und die Oberseite durchsichtig gehalten ist. Der Deckel ist rund, was für die Aufbewahrung in Bezug auf das übereinander schlichten, nicht gerade sehr optimal ist. Trotzdem entwickelt die Rundung ein schönes Erscheinungsbild.
Zuerst wird die samtweiche Konsistenz des Bushes auf einen Punkt an der Wange angesetzt und anschließend in die Richtung verteilt, in welche man sie haben möchte. Für breite Gesichter ist mein Tipp, stark zu grinsen und an den höchsten Punkten der Wangen die Puderpinsel anzulegen. Weiters zieht man die Farbe schräg über das Ohr. Bei ovalen Gesichtern setzt man vor der Mitte des Ohres an und zieht eine horizontale breite Linie in die Mitte des Gesichts. Der Blush hinterlässt einen schönen Schimmer und bleibt bis zum Abschminken brav an seiner Stelle.
Fazit
Die ganze Farbpalette der MNY Blushes ist gut gewählt und passt ausgezeichnet auf die Wangen. Auch vor dem weißen Blush soll man sich nicht abschrecken, da er einen wunderbaren, hellen Schimmer auf die Wangen zaubert und außerdem auch als Highlighter verwendet werden kann. Nach diesem Produkt hat mich das Rougefieber gepackt und ich gehe nicht mehr ohne rötliche Wangen aus dem Haus.

Kommentare