Freitag, 3. Juni 2011

e.l.f. Mineral Infused Mascara



Länge + Volumen
Wimperntuschen gibt es in etlichen Varianten und Kombinationen. Jetzt habe ich eine Mascara gefunden, die sehr simple ausschaut und meiner Meinung nach gut für Einsteiger ist. „e.l.f. Mineral Infused Mascara” besitzt eine Silikon-Bürste, welche volle und gesunde Wimpern ohne Klumpen kreiert. Außerdem ist sie mit Mineralien angereichert und steht für anschließende Länge und Volumen.
Die Mascara hat ein ganz schlichtes Aussehen. Auf dem durchgehend schwarzen Stift wurde nur der Name der Wimperntusche in Silber aufgedruckt. Der schön übergehende schwarze Drehdeckel lässt sich leicht öffnen und bringt einen schwarzen Stab mit einer Silikon-Bürste am Stabende zum Vorschein. Diese Bürste hat anfangs gleich lange Borsten, welche sich im letzten Drittel vor der Spitze drastisch verkleinern. Wenn man die Bürste aus der Hülse zieht, spürt man ein bisschen Widerstand, was auf eine Art Bürstenabstreifer verweist. Im Handel erhält man diese Wimperntusche in einer fast doppel so breiten Kartonverpackung.
Wenn man eine Wimpernzange verwendet, muss diese vor dem Auftragen der Wimperntusche angewendet werden. Dafür setzt man die Zange dicht am Wimpernrand an, drückt vorsichtig und biegt die Wimpern nach oben. Ein paar Sekunden muss man in dieser Position verbleiben, bevor man die Zange wieder löst. Nun kann die Wimperntusche mit wischenden Bewegungen aufgetragen werden. Dafür muss man so nah wie möglich am Wimpernrand beginnen und das Bürstchen hochziehen. Für die untere Wimpernreiche, hält man das Bürstchen senkrecht und parallel zu den Wimpern und streicht die schwarze Farbe mit der Spitze über die Wimpern.
Fazit
Diese Wimperntusche ist für alle geeignet, welche die Wimpern nicht zu kräftig betonen wollen. Es wird nur sehr wenig Farbe von der Bürste abgegeben. Die Härchen werden aber schön auseinander gehalten und nicht verklebt. Wie schon gesagt, ist diese Mascara optimal für Einsteiger, die in die Welt der Wimperntuschen tauchen.

1 Kommentar:

  1. Hey,
    ein paar Tragebilder wären schön gewesen :)

    AntwortenLöschen