Dienstag, 21. Juni 2011

Florena Anti-Falten Tagescreme


 
Frühzeitig vorsorgen
Mit zunehmendem Alter nimmt die körpereigene Produktion des Q10 ab. Q10 ist das hauteigene Coenzym, wie auch ein wichtiger Bestandteil des Energiestoffwechsels der Zellen. Es unterstützt die biologischen Funktionen der Haut, schützt sie vor Radikalen und beugt frühzeitiger Faltenbildung vor. Es stärkt somit die Spannkraft und Elastizität der Haut und glättet erste Fältchen. Um der Haut diese Funktionen auch weiterhin anbieten zu können, wurde der „Florena Anti-Falten Tagescreme“ dieses Q10 beigemengt. Außerdem wurde natürliches Mandelöl und Provitamin B5 dazugefügt, welche der Haut viel Feuchtigkeit spendet und diese intensiv pflegt. Ganz wichtig ist vor allem, dass eine spürbar glattere und straffere Haut nach 14 Tagen gewährleistet wird und eine reduzierte Faltentiefe nach 4 Wochen.
Weiße Creme befindet sich in einem 50ml Tegel. Dieser hat eine angenehme Außenstruktur und wird in den Farben Weiß und Gelb ausgeführt. Der gelbe Drehdeckel lässt sich leicht Öffnen und anschließend wieder Schließen. Unter dem Deckel befindet sich eine Aluminiumfolie, welche für die erste Anwendung ganz leicht abgenommen werden kann. Die Creme selbst riecht sehr gut nach Mandel (nicht zu stark und nicht zu schwach) und hat eine angenehm weiche Konsistenz. Diese Tagescreme erhält man in einer Kartonverpackung, welche eine ähnliche Größe vorweist und auch die gleichen Farben des Tegels annimmt. Ganz praktisch ist hier außerdem die Altersskala an der die Altersempfehlung für diese Tagescreme gekennzeichnet ist.
Die Creme soll täglich morgens nach dem Reinigen auf Gesicht, Hals und Dekolletee aufgetragen und sanft einmassiert werden. Die Augenpartie hier bitte auslassen. In dieser Phase wird der angenehm leichte Mandelduft wahrgenommen. Außerdem fühlt sich die Creme auf der Haut ganz sanft an und wird nicht als fettig empfunden. Die Creme zieht sehr schnell ein und ist auch als Make-up-Grundlage geeignet. Auch eine Zeit lang nach dem Auftragen kann noch der Mandelduft erkannt werden.
Fazit
Eine so weiche Creme in der Früh lässt das Gesicht erwachen. Zu der Creme selbst ist gar nichts zu bemängeln. Die Vorgabe von Florena nach 14 Tagen bereits eine straffere Haut zu erkennen und nach 4 Wochen eine reduzierte Faltentiefe kann ich im Ungefähren bestätigen. Bei solchen Gesichts-Entwicklungen muss man immer sehr genau schauen. Ich würde bereits meinen, solche Änderungen wohl unter der Lupe besser nachvollziehen zu können. Weiters finde ich die Idee sehr gut, über eine Skala zu vermitteln für welches Alter diese Creme empfohlen wird. Aber dass man eine Anti-Age Creme ab 25 Jahren anbietet, finde ich schon etwas übertrieben.

Kommentare:

  1. Mandelduft? Also so ähnlich wie Marzipan? Ich glaube, das wäre dann meine Lieblingscreme wenn ich älter bin und was gegen meine Falten tun will ;D

    AntwortenLöschen
  2. Hello, I came to your blog and have been reading along your posts. I decided I will leave my first comment. I have enjoyed reading your blog. Thanks for sharing.


    Antifalten

    AntwortenLöschen