Santaverde Aloe Vera Cellulite Gel


Naturkosmetik pur
Glatte Beine? Ein Traum einer jeden Frau. Um diesen Traum auch zu erfüllen oder ihn bestehend beibehalten, muss man zur richtigen Körperpflege greifen. Schon einmal von Santaverde gehört? Diese Naturkosmetik Firma hat sich speziell darauf konzentriert, kein Wasser in ihren Produkten beizumengen. Anstatt des Aquas wird Aloe Vera Pflanzensaft verwendet, welcher eine große Vitalstofffülle frischer Aloe Vera Blätter enthält, von denen essentielle Aminosäuren, Enzyme, Mineralsalze und Vitamine besonders wertvoll und wirksam für die Hautpflege sind. Außerdem unterstützt Aloe Vera Saft nicht nur den natürlichen Prozess der ständigen Regeneration unserer Hautzellen, sondern stellt auch für neue, junge Zellen ein großes Nährstoffreservoir mit hoher Bioverfügbarkeit dar. Also wieso sollte man da nicht einfach mal bei „Santaverde Aloe Vera Cellulite Gel“ zugreifen?
Das Gel befindet sich in einer 100ml weißen Tube, welche gut auf ihrem Klappdeckel zum stehen kommt. Die Tube ist hauptsächlich weiß gestaltet und verfügt über Kurzbeschreibungen in drei verschiedenen Sprachen. Das beige Gel hat eine sehr flüssige Konsistenz und riecht auch sehr gut nach den Aloe Vera Blättern. Das Produkt erhält man in einer weißen Kartonverpackung, mit einer schönen dunkelblauen Innenseite.
Für die beste Vorgangsweise bereitet man in den ersten vier Wochen mindestens zweimal täglich die Haut der Problemzonen durch sanfte Massagen vor. Dafür wäre eine Noppenbürste sehr gut geeignet. Anschließend wird das Cellulite Gel aufgetragen. Hier muss man sehr gut aufpassen, dass man nicht zu viel erwischt, da das flüssige Gel sehr leicht aus der Tube rinnt. Außerdem sollte man das Gel gleich direkt auf die speziellen Körperstellen aufgetragen und nicht die gewünschte Menge vorerst in der Handfläche sammeln. Hat man diesen Teil erstmals bestanden, wird das Gel mit kreisenden Streichbewegungen kurz einmassiert. Man muss für ca. 2 Minuten in Unterwäsche in der Wohnung seine weiteren Aktivitäten durchführen, bis das Gel schön eingezogen ist. Danach fühlt sich die Haut schön lebendig und geschmeidig an.
Fazit
Neben den ganzen Vorteilen der Aloe Vera Wirkstoffe und des guten Geruchs, ist mir das Gel leider viel zu flüssig. Beim Auftragen hat man anfangs große Schwierigkeiten und muss sein eigenes System dafür entwickeln. Auch der anschließende Satz in der Produktbeschreibung „Mit der kosmetischen Cellulite Behandlung sollte eine gesunde Ernährung und Bewegung einhergehen“ heißt so viel, dass man nur in konsequenter Einhaltung einer gesunden Ernährung und ausreichender Bewegung zu seinem Ziel von straffen Beinen gelangt. Meines Wissens tragen eine gesunde Ernährung und Bewegung bereits schon fast alles dazu bei, schöne straffe Beine zu erhalten und hier das Gel nur ein kleiner Faktor zur Traumerfüllung darstellt.

Kommentare