Kiehl’s Marvelous Mineral Mascara



Im natürlichen Look
Eine Wimperntusche mit sorgfältig ausgewählten mineralischen Pigmenten? Sowas hört sich nicht nur super natürlich an, sondern wirkt auch super natürlich. Diese Mascara zaubert einen erfrischenden Look hervor, der vor allem im Alltag gut verwendet werden kann. Zusätzlich ist die Pigmentformel angereichert mit Acacia Senegal für mehr Volumen, mit Jojoba-Öl zur Pflege der Geschmeidigkeit und mit Aloe Vera als wohltuende Besänftigung.
Die schwarze Farbe ist mit einem Inhalt von 4,8ml in einem schwarzen Stab untergebracht. Der Stab hat durchgehend den gleichen Durchmesser von 2cm und ist mit einer weißen Schrift bedruckt, welche Informationen zu den Inhaltsstoffen preisgibt. Die Bürste, welche unter dem Drehdeckel befestigt ist, wurde sehr fein gehalten und wirkt im ersten Augenblick wie ein Billigprodukt. Aber diese ultra-sanfte Bürste wurde speziell entwickelt und auf die Formel abgestimmt, um nicht zu verklumpen und die pflegenden Inhaltsstoffe gleichmäßig auf voller Länge vom Ansatz bis zur Spitze zu verteilen.
Für das Auftragen sind keine speziellen Vorgehensweisen notwendig. Jeder hat grundsätzlich seine eigene Art und Weise die Mascara bestmöglichst auf die Wimpern aufzutragen. Aber hauptsächlich setzt man dafür die Bürste ans innere Ende der Wimpern und zieht im weiteren Schritt diese bis an die Spitzen hervor. Ein Abstreifen vor dem Auftragen ist bei dieser Mascara auch überhaupt nicht notwendig. Der natürliche Look kann den ganzen Tag getragen werden, ohne dass sich kleine Partikeln von den Wimpern lösen und die Wangen „verschmutzen“. Das Abschminken erweist sich auch als ganz „simple“ mit einem Augenmakeup-Entferner.
Fazit
Für jeden natürlichen Look bietet diese Wimperntusche den passenden letzten Schliff. Man hat ein gutes Gefühl, wenn man mit ökologischen Schminkprodukten seine Augen zum Strahlen bringt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Wimpern nach dem Auftragen auch nicht zusammenkleben.

Kommentare