Guhl Intensiv Farb-Pflege-Kur



Für coloriertes, getöntes oder strähntes Haar
Goji-Beere, dieser Begriff ist mir noch nicht über den Weg gelaufen. Sie stammt aus China und gibt auf natürliche Art und Weise pflegende Mikro-Nährstoffe ab. Außerdem ist sie für die drei Faktoren Farbbrillanz, Schutz und Regeneration der Haare sehr gut geeignet. Guhl hat sich ihr zum Nutzen gemacht und sie daher in den Color Schutz und die Pflege mit eingebaut. Durch eine „Intensiv Farb-Pflege-Kur“ können Colorations-Schäden repariert werden. Leuchtkraft und Farbfrische werden wieder zum Vorschein gebracht. Und geschmeidiges und glänzendes Haar ist definitiv ein positives Ergebnis.
150ml der Kur befinden sich in einem großen, rosanen Tegel mit grauem Drehverschluss Der rosane, untere Bereich ist mit Informationen an der Vorder- und Rückseite bestückt. In einem schmalen Streifen sind die Beeren in einer schönen Farbe abgebildet. Der Tegel lässt sich leicht öffnen, unter dem der Tegel bis zum oberen Ende mit der Kur gefüllt ist. Diese hat eine ähnlich rosane Farbe, wie der Tegel selbst und ist super weich. Der Geruch ist auch unwiderstehlich. Man erkennt sofort, dass dieser von der chinesischen Beere kommt, auch wenn man diese noch nie gesehen, geschweige gerochen hat.
Die Kur kann man ab und zu machen, wenn man seinem Haar wieder einmal eine Pause geben möchte. Je nach Haarlänge entnimmt man die richtige Masse an Kur. Das gesamte Haar sollte mit etwas von der Kur bedeckt werden. Anschließend verweilt die Kur 3-5 Minuten auf dem Haar. Wenn man anschließend das Haar ausspült, spürt man bereits die Geschmeidigkeit, die sich breit gemacht hat.
Fazit
Die Kur ist einerseits zu empfehlen, wenn man gefärbtes oder getöntes Haar hat. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass sie für normales Haar sehr gut ist. Die Haare werden samtweich und man hat mit ihnen einfach mehr Freude, bzw. greife ich so viel lieber hin. Auch der Duft ist atemberaubend gut, ich liebe ihn.

Kommentare