Duschdas – Special Edition – Warm und Wohlig



Ab in die Kuscheldecke
In dieser kalten Jahreszeit haben warme Duschen ein hohes Privileg. Mit dem richtigen Duschgel kann man das Duscherlebnis so richtig verschönern. Die neue Special Edition von Duschdas „Warm und Wohlig“ ist insbesondere für diese Jahreszeit entwickelt worden und verleiht ruhige Teelichtminuten. Mit dem Mandarinen Duft wird noch erst recht die winterliche Stimmung überbracht. Wer kann zu einem wohltuenden Duschmoment bloß „nein“ sagen. Außerdem ist es eine Special Edition, die wohl nicht so lange auf dem Markt bleiben wird.
250 ml Duschgel werden in einer weißen Tube aufbewahrt. Die hellgelbe Flüssigkeit hat eine angenehme weiche Konsistenz und duftet sehr fruchtig. Wenn mir aber niemand gesagt hätte, dass hier Mandarine drinnen ist, wäre ich nicht auf die Idee gekommen, dass diese Frucht auch beigemengt wurde. Ein üblicher Duschdas Klappdeckel lässt die Tube sicher auf seinen Kopf stehen. Mit den passend ausgesuchten Farben wird das typische Duschdas Design gestaltet. Ein oranger Klappdeckel, ein Teelicht und 2 offene Mandarinen mit mehreren Sternchen verteilt verleihen bereits auf der Tubengestaltung eine gemütliche Ausstrahlung.
Unter der Dusche nimmt man wie gewöhnt die übliche Menge an Duschgel und verteilt diese am ganzen Körper. Nur ganz leicht schäumt diese auf. Außerdem hat dieses Duschgel natürlich auch wieder die Verschlussmechanik eingebaut, welche für Duschdas bekannt ist. Diese Verschlussmechanik verhindert das Auslaufen der Flasche, auch wenn sie nicht geschlossen ist. Dafür klappt man den Deckel bis zum Einrasten nach hinten, stellt die Flasche wieder auf seinem Kopf ab und duscht in aller Ruhe weiter. Im Raum verbreitet sich der angenehme fruchtige Duft, welcher auch auf dem Körper haften bleibt. Das Abwaschen ist auch problemlos. Keine Reste bleiben auf der Haut zurück.
Fazit
Nachdem ich dieses Produkt entdeckt hatte, musste ich es einfach haben. Das Design hat mich sofort angesprochen und in seinen Bann gezogen. Der Duft kann nicht richtig als Mandarine wahrgenommen werden, ist trotzdem sehr fruchtig und erinnert auch ein kleines bisschen an die Winterzeit.

Kommentare