Aok Undercover Anti-Pickel-Abdeckpuder


Willkommen in der Welt von Barbie
Wer kennt noch die Kinderschminksachen, die man damals aufgetragen hat, um sich ein bisschen erwachsener zu fühlen? Die Verpackung des Produkts „Undercover Anti-Pickel-Abdeckpuder“ sieht denen der Kinderzeit zum Verwechseln ähnlich. Es kommt einem vor, ein Barbie-Utensil in den Händen zu halten. Aber abgesehen von der babyrosanen Verpackung hat es außerdem die Funktion jedes Gesicht in einem gleichmäßigen Teint zu präsentieren. Um zu diesem Ergebnis zu kommen, wurde das Produkt aus Tonerde und einem Acnecin-Komplex zusammengestellt, wodurch die Haut mattiert wird.
7 g von diesem Wunderpuder befinden sich in einer hellrosanen Plastikdose. Der Aufdruck wurde auf das Minimalste reduziert. Mit einem kleinen Aufkleber auf der Rückseite werden die wichtigsten Informationen übermittelt. Die Farbe des Puders gibt es nur in einen Farbton und wird „Natur“ genannt. Öffnet man das Döschen findet man an der Unterseite des Deckels einen Spiegel auf. Außerdem wurde eine weiße Quaste in die Dose gelegt, wobei die Auftragseite zum Puder gerichtet ist. Zwischen dem gepressten Puder und der Quaste befindet sich eine durchsichtige Schablone, damit sich vor der ersten Verwendung kein Puderstäubchen in der Quaste verirrt. Die Quaste selbst hat eine ausreichende Dicke bereitet auf dem Gesicht ein angenehm weiches Gefühl auf. Das rosane Döschen erhält man in einer Pappumverpackung, welcher auf der Vorderseite ein Teil ausgeschnitten wurde, um einen kleinen Blick in das Innere zu gewährleisten.
Dieser Puder deckt nicht nur ab, bei regelmäßiger Anwendung hilft es sogar auch Pickel auszutrocknen und vor neuen vorzubeugen. Die Handhabung ist hier ganz easy. Einfach mit der Quaste den Puder auf dem vollständigen Gesicht auftragen. Dabei aufpassen, dass man die Nasenränder und den Übergang zwischen Gesicht und Hals nicht vergisst. Man will ja nicht eine Maske mit Löchern tragen.
Fazit
Das Aussehen von diesem Puder kann ich in allen Punkten nur loben. Es ist zuckersüß und girly-like!!! Der Spiegel hat auch die optimale Größe, um für unterwegs nach dem Rechten zu schauen. Und die Quaste fühlt sich auf der Haut bestens an und trägt auch ausreichend viel Abdeckpuder auf. Dieses lässt den üblichen Glanz in der T-Zone ganz leicht verschwinden. Das Einzige was man bemängeln kann ist, dass es nur einen Farbton gibt. Mir ist die Farbe schon einen Hauch zu dunkel. Da möchte ich nun nicht an die Mädels denken, die eine helle Haut haben. Damit können sie wohl leider nichts anfangen. Also gibt es hier wohl nur einen Appell an Aok, dass dieses Produkt wie auch seine Eigenschaften sehr gut sind, nur die Farbauswahl schon sehr limitiert ist.

Kommentare