Florena Hand-Konzentrat



Konzentriert und gut
Manchmal helfen nicht einmal mehr normale Handcremen die Pflege der Haut auch bei Minusgraden standzuhalten. Vor allem Hände sind empfindliche Zonen, die bei starker Kälte schnell austrocknen können. Dafür gibt es von Florena ein „Hand-Konzentrat“, welches sich auf angegriffene Hände spezialisiert hat. Dieser Handpflege ist mit Sheabutter und BIO-Arganöl beigemengt und wird als intensive Sofortpflege angewendet. Ein entspanntes und glattes Hautgefühl wird gewährleistet.
Die weiße Creme befindet sich in einer kleinen 50ml Tube. Diese wurde in einem gedämpften weiß bedruckt und hat einen roten Klappverschluss. Auf der Rückseite befinden sich kurze Beschreibungen. Sogar die Anzahl der Anwendungen (ca. 200) wird auf der Vorderseite aufgedruckt. Die Creme selbst hat einen wahnsinnig guten Duft. Er ist ziemlich stark, aber zum umfallen gut riechend.
Die Creme kann immer dann aufgetragen werden, wenn man Lust darauf hat oder wenn trockene Hautstellen einem auffallen. Einfach je nach Größe der Hautstellen, die gewisse Menge der Tube entnehmen und auf der Haut gründlich verteilen bzw. einmassieren. Trockene Stellen verwandeln sich in weiche, geschmeidige und gut duftende Bereiche. Nach dem Auftragen braucht es aber ein paar Minuten bis die Fettschicht vollständig in die Haut einzieht.
Fazit
Sheabutter ist eins der besten Duftspender und gehört zu meinen Favouriten. Ich verwende diese Creme ehrlich gesagt nicht nur für die Handflächen. Ich habe meistens sehr trockene Hautstellen am Ellbogen. Dafür ist diese Creme genauso gut zu empfehlen. Früher hatte ich Zeiten, an denen diese Hautstellen vor Trockenheit schon schmerzten. Dieses Zeiten sind jetzt vorbei!!!

Kommentare