L’oréal Milder Make-up Entferner



Für Augen und Lippen
Abschminken ist sehr wichtig für die weibliche Gesichtshaut. Nebenwirkungen wie fahler Haut oder Ausfallen von Wimpern können auftreten, wenn man sich nicht an die Abschminkregeln hält. Vor allem die schwarze Farbe in den Wimpern ist manchmal echt schwer herauszubekommen. Make-up Entferner, die speziell für die Augen und Lippen hergestellt wurden, widmen sich solchen Problemen. „L’oréal Milder Make-up Entferner“ ist speziell für wasserfestes und langanhaltendes Make-up und außerdem für empfindliche Augen geeignet.  Das Produkt ist in zwei Phasen aufgebaut: Die tiefblaue Phase ist reich an sanften Ölen und entfernt Make-up. Die hellblaue Phase ist eine sehr sanfte, klärende Lotion, welche ein unglaubliches Frischegefühl entstehen lässt.
Die Flüssigkeit wird in einer 125ml durchsichtigen Flasche aufbewahrt. Durch das durchsichtige Material kann man gut die beiden unterschiedlichen Phasen erkennen. Der obere Teil wird durch einen milchglasähnlichen Klappdeckel verschlossen. Dieser lässt sich ziemlich schwer öffnen. Das gilt wohl dem Schutz gegen das unbeliebte Auslaufen. Es ist gar kein Geruch wahrzunehmen.
Für das Entfernen des Make-Ups benötigt man zusätzliche Wattepads. Zuerst wird der Make-Up Entferner geschüttelt, damit sich die zwei Phasen vermischen können. Weiters wird etwas von der Flüssigkeit auf ein Wattepad aufgetragen. Mit dem getränkten Wattepad wird dann über das geschlossene Auge gestrichen. Hier muss man aufpassen, dass man nicht zu brutal mit der Watte umgeht, da sonst auch Wimpern mit ausfallen. Man muss ein paarmal an Flüssigkeit nachnehmen, damit auch wirklich alles verschwunden ist. Auch wenn überall auf dem Produkt zu lesen ist, dass kein Fettfilm hinterlassen wird, ist doch eine Ölschicht nach dem Entfernen zu spüren.
Fazit
Wenn man das Wattepad an die Öffnung hält, ist es anfangs schwer die richtige Menge an Make-Up Entferner auf die Watte zu bringen. Man muss eine seitliche Technik entwickeln, um die genügende Menge zu erhalten. Außerdem benötigt man meiner Meinung nach viel zu viel von dieser Flüssigkeit, bis man tatsächlich vollständig abgeschminkt ist. Auf der Haut fühlt sich diese Flüssigkeit, wie schon erwähnt, etwas ölig an. Dieser Zustand bleibt auch für eine sehr lange Zeit, bis dieser Film eingezogen bzw. eingetrocknet ist. Von der Entfernung des Make-Ups finde ich dieses Produkt okay, aber nicht gerade atemberaubend.

Kommentare