Donnerstag, 8. September 2011

Wiebold Confiserie Summer Cocktail Chocolates


Perfekt für heiße Tage
Der Sommer ist ja eigentlich für die heißesten Tage im Jahr bekannt. Wenn es so richtig heiß wird, sinkt bei den meisten Menschen auch der Appetit nach fettigem Essen oder Schokolade. Eis und Cocktails sind da eher ganz oben bei den Top Ten. Somit hat sich Wiebold Confiserie, welche für hochqualitative Pralinen bekannt ist, sich auch mit diesem Thema befasst. „Wiebold Confiserie Summer Cocktail Chocolates“ verkörpert vier unterschiedliche Cocktails in Form von Pralinen. Damit diese Besonderheit auch für jedermann zu genießen ist, wurde sie alkoholfrei zusammengestellt. Somit können auch einmal die Kleinen den Geschmack der Erwachsenen-Cocktails kennen lernen. Neben „Holla men“ und „Smoothers“, werden auch die Geschmacksrichtungen von „Hawaii-Fancy-Flip“ und „Carneval do Brasil Coco“ bestens zu Geltung gebracht. Aber die Pralinen sind nicht nur an vom Geschmack her an den Sommer angepasst. Auch die Temperatur macht den Pralinen nichts mehr aus. Dank eines neu entwickelten Temperierverfahrens und einer innovativen Produktionstechnologie können diese Pralinen bis zu 30° in Form und somit nicht nur geschmacklich sondern auch visuell ein Genuss bleiben.
In einer ca. 19x19cm großen Kartonverpackung sind 13 Summer Cocktail Pralinen verpackt. Die Kartonverpackung ist von einer durchsichtigen Hülle geschlossen und kann ganz einfach über ein goldenes, dünnes Band geöffnet werden. Die Vorderseite der Kartonverpackung ist schön bunt in frischen Sommerfarben gestaltet und präsentiert sogleich die vier unterschiedlichen Sommer Pralinen mit ihren dazugehörigen Cocktails. Die Rückseite gibt zu jeder Praline den Geschmack in zwei unterschiedlichen Sprachen Preis. Außerdem werden die gesamten Zutaten angegeben und Zeichen wie „Für Vegetarier geeignet“, „Natürliche Vanille in der Schokolade und „Glutenfrei“ angeführt. Auch die Nährwerte werden dem Kunden nicht vorbehalten und man kann sich die Kalorien, Fett,… pro 100g oder pro Praline genauer anschauen. Öffnet man nun die Verpackung, findet man eine weitere Verpackung vor. Diese ist jedoch glänzend Silber und undurchsichtig und kommt als Thermo-Verpackung in den Einsatz. Unter dieser Verpackung findet man die einzelnen Pralinen in einem schönen Abstand voneinander schön angeordnet in einer weiteren Verpackung. Sie liegen bis zur Hälfte in runden Löchern einer silbernen Unterplatte. Die obere Platte hat die gleiche Form mit den Löchern wie die Unterplatte, schützt somit die obere Hälfte, sie ist aber durchsichtig. Diese obere Platte kann man ohne Probleme abnehmen bzw. anschließend wieder darauf setzen. Man kann nun also schon die ersten Pralinen anbieten.


Die Pralinen sind nach Farbe geordnet und liegen nicht beliebig in der Verpackung. Alle haben in der Mitte eine weiche Creme, anschließend eine weiße Hülle, welche zum Schluss von einer Zuckerschicht umschlossen wird. Je nach Geschmackrichtung findet man eine braune, weiße oder rote Creme vor. „Holla men“ hat eine gelbe Hülle und eine hellbraune Creme und weist auf den Geschmack von Cola und Limette hin. „Smoothers“ besteht aus einer Rot/Lila Hülle mit einer braun/lilanen Creme. Die Creme beinhaltet außerdem kleine Fruchtstücke und die Praline schmeckt lecker nach Kirsche und Banane. „Hawaii-Fancy-Flip“ hat einen eher helleren roten Ton als Hülle und auch eine genauso farbige Creme. Diese schmeckt ganz gut nach Ananas, Pfirisch und Cranberry. Und „Carneval do Brasil Coco“ ist auch in nur einer Farbe bei der Hülle und der Creme ausgeführt. Ein cremiges Weiß gehört klarerweise zu Kokos und genauso schmeckt sie auch: Ananas, Orange und Kokosnuss sind hier die Geschmacksrichtungen.
Fazit
Anfangs wundert man sich über die Unmengen an Verpackungen, aber da hier auch eine Thermo-Schutzhülle verwendet wurde, und die Pralinen Gott sei Dank nicht auch noch einzeln eingepackt wurden, kann man da schon ein Auge zudrücken. Denn die Idee einer Thermo-Schutzhülle ist an so heißen Tagen sicher sehr nützlich. Die Verpackung wurde auf jeden Fall zeitgemäß gestaltet und passt super zu der heißen Jahreszeit. Die Pralinen sind ein Hammer. Eins schmeckt besser als das Andere. Sie sind gut zu greifen und picken nicht auf den Händen und man kann sie als Ganzes oder auf Zweimal im Mund vernaschen. Ich beiße immer gerne ab, damit ich sehe, was sich unter der Hülle versteckt.

1 Kommentar:

  1. Toller Blog, bin mal Leser deines Blogs geworden, vielleicht magst du dich auch bei mir eintragen?

    Liebe Grüße
    Christin

    http://christin-testberichte.blogspot.com/

    AntwortenLöschen