DVD William und Kate



Traumhaft Schön
Die Hochzeit von Prinz William und seiner Kate ist jetzt genau zwei Wochen her. Jeder Vierte auf der Welt hat die Traumhochzeit des Jahres mit rührenden Gefühlen verfolgt. Sie sind ja auch ein wahrhaftig schönes Paar. Wer aber jetzt erst recht nicht genug von den Beiden hat und mehr Videomaterial ergattern möchte, kann das mit der neuen DVD „William und Kate“ Hier erfährt man wie sich die beiden kennengelernt haben und was für Probleme sie durchmachten mussten, bis es endlich zu der wichtigen Frage gekommen ist: „Willst du meine Frau werden?“
Alles begann mit der Entscheidung von William an einer Universität zu studieren, welche mehr Abstand zu seinem eigentlich Heimatsort hat. Die St. Andrews Universität in Schottland bat dafür die besten Qualifikationen an. William begann ein Kunststudium und kam über eine Gruppenarbeit das erste Mal mit Kate Middleton in Kontakt. Dass sie einmal seine zukünftige Frau sein würde, kam dem Studenten damals nicht in den Sinn. Kate war außerdem im ersten Jahr selbst in einer Beziehung und zeigte somit kein Interesse an den Prinzen. Trotzdem verstanden sie sich sehr gut und wurde enge Freunde.
Da William das Kunststudium nicht so lag, wechselte er bei der nächsten Möglichkeit auf Geographie. In diesem Studienjahr kamen William, Kate und zwei weitere enge Studienfreunde auch auf die Idee, sich gemeinsam eine Wohnung zu nehmen. Somit wohnte das erste Mal in der Geschichte ein Mitglied der Royal-Family in einer  ganz normalen Mietwohnung. Natürlich wurden hier die Fenster mit Panzerglas und die Eingangstür kugel bzw. einbruchssicher ausgestattet. Das Zusammenwohnen brachte William und Kate natürlich näher, wie auch die lustigen Abende mit Freunden. Und es dauerte somit nicht mehr lange bis ihre Lippen sich trafen.
Doch der Kuss und die Verliebtheit zwischen den Beiden machte die Situation nicht gerade einfacher. Denn diese Beziehung sollte von der Öffentlichkeit noch bewahrt werden, um ihre Privatsphäre zu schützen. Es dauerte aber nicht lange, bis die Presse von den Frischverliebten erfuhr. Ein Umzug von ihrer Mietwohnung musste organisiert werden, da die Beiden auf Schritt und Tritt folgten. Vor allem Kate war für die Presse wie ein Magnet. Man wollte alles von ihr wisse und jeden Winkel von ihr auf Fotos abbilden. Doch steht Kate dem Presserummel entgegen und kann damit umgehen? Außerdem möchte William seine bereits 3 Jahre andauernde Pilotenausbildung, um weitere 3 Jahre verlängern. Was bedeuten würde, dass sie 3 weitere Jahre auf ihn in London warten müsste. Will Kate so ein Leben?
Fazit
Ehrlich gesagt war ich vor der Hochzeit nicht direkt an diesem Paar interessiert. Aber nach der Live-Übertragung und nach dieser DVD bin ich auch eines dieser verträumt schauenden Fans. Ihre Love-Story ist wirklich filmreif. Die Schauspieler ähneln den wahren Personen sehr stark und haben die einzelnen Situationen gut gemeistert. Vor allem wurde ganz gut gezeigt was die Beiden bzw. Kate alles durchmachen musste. Sie ist ja eine Bürgerliche, was in der Vergangenheit in einer Königsfamilie nichts zu suchen gehabt hat. Seit der Verfilmung sehe ich Kate auf jeden Fall aus einem anderen Blickfeld.

Kommentare