Rituals Natural Eyebrow Pencil



Stift mit Highlighter
Die Augenbrauen sind eigentlich die einzigen Elemente im Gesicht, die man für längere Zeit selbst formen kann. Man sollte dabei aber immer nur die unteren Augenbrauenhärchen zupfen und die obere Augenbrauenlinie in Ruhe lassen. Die Augenbrauen sind außerdem auch dafür schlaggebend, ob ein Gesicht und somit die Person als „künstlich“ abgestempelt wird oder nicht. Wird aus den Augenbrauen eine markante Linie gemacht, kann das schnell ins Negative gehen. Als Resultat sollte man hier mit den Härchen über den Augen ganz vorsichtig umgehen, um das Gesicht zu verschönern, als zu verschlechtern. Mit gewissen Augenbrauenstiften kann man außerdem der Farbe, wie auch den Akzenten eine gewisse Stärke geben. „Rituals Natural Eyebrow Pencil” ist nicht nur ein natürlicher Augenbrauenstift, mit dem man die Augenbrauen gut formen kann. Er beinhaltet auch einen nützlichen Highlighter für die Hautstellen unter den Augenbrauen, um super ausdrucksvolle Augen zu erhalten.
Der Stift hat an beiden Enden einen Deckel. Auf der einen Seite ist er durchsichtig und beinhaltet einen zusätzlichen kleinen schwarzen Pinsel, welcher die Augenbrauen anfangs gut formen kann. Unter diesem Deckel befindet sich der eigentliche Augenbrauenstift. Er ähnelt einem normalen Bundstift und wurde aus einem dunklen Braun ausgeführt. Unter dem anderen silbernen Deckel befindet sich hingegen der Highlighter. Dieser beinhaltet eine helle Hautfarbe. Auf dem Markt erhält man dieses Produkt in einer ähnlich schmalen Kartonverpackung. Die Innenseite ist hellblau ausgeführt, die Außenseite hauptsächlich Schwarz, welche mit einer beigen Schrift Informationen die Inhalte abdruckt.
Zuerst bürstet man die Augenbrauen mit dem Aufsatz des durchsichtigen Deckels nach unten. Nun definiert man die obere Augenbrauenlinie mit dem braunen Ende des Stiftes. Diese Linie sollte schön durchgehend gezogen werden. Anschließend kann man die Augenbrauen mit dem Pinsel am Deckel wieder in die richtige Form bringen. Sollten sich noch „Löcher“ zwischen den Augenbrauen vorfinden, oder ist die Farbe der Härchen noch zu hell, kann man auch zwischen den Augenbrauen mit ganz kurzen Strichen die Farbe ansetzen. Wenn man nun mit dem Pinsel noch einmal durch die Augenbrauen fährt, verteilen sich diese Farbansätze zwischen den Härchen gleichmäßig. Zum Schluss wird unter den Augenbrauen der Highlighter aufgetragen. Man kann die Linie unter den Augenbrauen nachfahren und weitere Bereiche unter diesem Strich anhellen. Da der Highlighter sehr viel Farbe abgibt, sollte man am Ende die Farbe des Highlighters etwas verschmieren.
Fazit
Meine Augenbrauen wurden wunderschön gleichmäßig. Nach kleinen Unfällen, bei denen man zuviele Härchen abnimmt, kann man diese leicht kaschieren. Außerdem hat der Highlighter die Augenbrauen auch mehr zur Geltung gebracht. Die Kombination dieser zwei unterschiedlichen Enden gefällt mir sehr gut.

Kommentare