L’oréal Dermo-Express RevitaLift Kontur-Verfeinerer System Pro



Tiefenwirkung  versichert
Bei dem Wort „Massage“ kann man einfach nicht weghören. Jeder liebt sie, ob am Rücken, Beine, Arme oder Gesicht. Vor allem ich hätte am liebsten einen Masseur für die tägliche Massage eingestellt. Für das Gesicht hat L’oréal etwas erfunden, was nicht nur Massage enthält, sondern sich eigentlich hauptsächlich auf die Faltenmilderung spezialisiert. Ältere Frauen können sich also freuen eine solche Kombination zu erhalten. Mit „L’oréal Dermo-Express RevitaLift Kontur-Verfeinerer System Pro“ wird zuerst eine intensiv rückstraffende Massage ausgeführt und anschließend ein pflegender Anti-Falten Konzentrat aufgetragen, welcher mit Pro-Retinol A und Vitafibrin ausführt wurde.
15ml sind in einer weißen Tube untergebracht. Sie liegt gut in der Hand und wird im oberen Teil von einem roten Aufsatz umhüllt. Dieser Aufsatz streckt zwei rote Arme von sich, welche mit weißen, gummiartigen, quadratischen Plättchen versehen sind, die versetzt fixiert wurden. Sie können sich drehen und werden als Massagerollen verwendet. Über dem roten Absatz schaut ein weißer Druckknopf mit zwei Öffnungslöchern hervor. Auf der Oberfläche wird der Bereich des Fingers mit Streifen und einer Eindellung markiert, an dieser der Finger den Druck abgeben soll. Das weiße Konzentrat hat eine sehr weiche Konsistenz und duftet sehr gut. Der obere Teil dieses Produktes, also der Druckknopf und die Massagearme werden von einer durchsichtigen Hülle geschützt. Dieses Anti-Aging Produkt erhält man in einer Kartonverpackung, welche mit vielen Informationen zur Anwendung ausgestattet ist. Auf dem Beipackzettel sind die gleichen Informationen noch einmal in unterschiedlichen Sprachen aufgezeichnet.
Die Anwendung sollte täglich morgens und abends auf der vollständig gereinigten Haut im Gesicht, an den Konturen und am Hals aufgetragen werden. Dafür gibt es eine bestimmte Reihenfolge. Zuerst wird die rückstraffende Massage vollzogen. Mit Hilfe der Rollen werden die Zonen, an denen die Straffheit verloren gegangen ist, massiert. Dafür setzt man dort die Massagerollen in einem Winkel von 45° an. Wenn man nämlich dieses Produkt im rechten Winkel ansetzt, ist die Massage weniger effektiv. Die Massagebewerbungen soll an einer Stelle maximal mal wiederholt werden. Außerdem sollen die Massagerollen nicht zu stark gegen die Haut gedrückt werden und am Haaransatz muss man vorsichtig sein, da die Rollen die Haare schnell mit einziehen können. Nun wird das Anti-Falten Konzentrat mit gezielten Bewegungen auf die von der Massage vorbereiteten Zonen aufgetragen. Dafür reicht es den Druckknopf einmal zu betätigen. Das Konzentrat zieht sehr schnell ein und hinterlässt einen angenehm nach Creme riechenden Duft.
Fazit
Das Produkt selbst erinnert mich aufgrund seiner Massagehände lustigerweise an einen Krebs. Vor allem die rote Farbe gehört auch zu diesem Lebewesen. Die Idee finde ich eine sehr gute ein Konzentrat mit einer Massagewirkung zu kombinieren. Vor allem sind solche Kombinationen für Kunden sehr ansprechend, da sie nicht einfach nur eine Creme oder Konzentrat sind, sonder noch eine spezielle Funktion enthalten, die bereits optisch Interesse weckt. Gut finde ich außerdem, dass die Anwendung dieser neuen Form durch kleine Fotos einem nochmal näher gebracht wird. Anfangs ist man sich sonst unsicher, wie man damit richtig umgehen kann. Gott sei Dank sind die Massagearme durch eine Hülle geschützt, da sie schon sehr zerbrechlich aussehen. Mit einer echten Massage ist dies hier natürlich nicht zu vergleichen. Es bereitet aber schon entspannende Momente für den jeweiligen. Man sollte aber besser das Produkt selbst in die Hand nehmen und die Massagebewegungen ausführen und nicht jemand anderen das tun lassen. Man kann so richtig koordinieren, welche Richtungen und welche Druckstärke angenehm sind. Nach der Massage spürt man bereits, dass sich etwas an der Gesichtshaut tut. Man kann es mit leichtem Kribbeln vergleichen. Das Ergebnis mit einem sehr angenehmen Geruch ist vor allem das super seidige Gesicht. Aber damit meine ich wirklich SEIDENWEICH.

Kommentare