Freitag, 13. Januar 2012

Garnier Deodorant invisimineral Roll-On


Trage wieder Schwarz
Weiße Flecken auf einem schwarzen Shirt? Irgendwie kommt mir das bekannt vor, und vor allem immer am Achselbereich. Das ist meist ganz allein dem jeweiligen Deo vorzuschieben, welches man eigentlich zum Schweißschutz verwendet hat. Doch erhält man dadurch eigentlich ähnlich unschöne Ergebnisse. Mittlerweile gibt es Gott sei Dank spezielle Deos für solche Anlässe, wie zum Beispiel „Garnier Deodorant invisimineral“. Mit natürlichen Mineralite und hautberuhigenden Allantoin sorgt dieses Deo für 48h Non-Stop Deo Schutz und einer beruhigenden Pflege. Die Anwendung direkt nach der Rasur ist also mit diesem Deo möglich. Außerdem ist die Funktion der Anti-weißen Spuren beigesetzt.

50ml der Deoflüssigkeit befinden sich in einer interessanten Roll-On Tube. Die Form erinnert an eine Kinderrassel, wobei die runde Form, von dem Roll-On-Ball verkörpert wird und der restliche, eher schmale Bereich die Deoschutz-Flüssigkeit beinhaltet. Unter dem Ball befindet sich eine ebene Fläche, um standsicher zu stehen. Für einen guten Halt in der Hand, weist der schmälere Bereich über dem Ball leichte Eindellungen vor. Mit den Farben Weiß, Grün, Rosa entsteht eine tolle Farbkombination und das Deo wirkt super erfrischend. Eigentlich reicht die Vorderseite, um alle wichtigen Information über Garnier’s Stichworte zu erfahren. Auf der Rückseite ist eine doppelklebende bzw. beschriftete Folie, wobei man Informationen über die Inhaltsstoffe erhält. Die Hälfte des Balls wird als weißer Drehdeckel ausgeführt.  Man dreht einmal nach links und erblickt schon den milchfarbenen Ball. Ist er anfangs zu trocken, dass er sich nicht leicht drehen lässt, kann man kurz mit den Fingern nachhelfen. Die Flüssigkeit ist cremig weiß und hat einen traumhaften Duft.

Bevor man sich das Shirt anzieht, geht man mit dem offenen Deo ein- bzw. zweimal über jede Achsel. Die kühle Flüssigkeit erfrischt kurz und benötigt nur ein paar Sekunden, bis sie vollständig eingezogen ist. Nun braucht man sich für die nächsten paar Stunden auf jeden Fall keine Sorgen machen, nasse bzw. weiße Achselstellen zu bekommen.

Fazit
Dass die weißen Flecken ausbleiben, kann ich bestätigen, auch dass der Duft echt super riecht. Roll-On-Deos gibt es ja schon länger, aber hier habe ich zum ersten Mal eine neue Zusammenstellung der Tube gesehen. Mir gefällt diese Form sehr gut und die Handhabung ist auch zum empfehlen. Nur find ich die 48h ein bisschen sehr weit hergeholt. Also an manchen Tagen wird es schon reichen, einmal in der Früh das Deo aufzutragen und damit den ganzen Tag auszukommen. Aber ich denke, dass es auch sehr stark davon abhängt, was man alles an einem Tag erlebt.

Kommentare:

  1. Ich trage sehr gern schwarz, das ist bei vielen DEOs ein echtes Problem, werde dieses mal probieren

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine Option und ein guter Tipp. Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen